Sehnsucht – Offenbarung 21:1-7

Sehnsucht - Offenbarung 21:1-7

Nur wer die Sehnsucht kennt

Nur wer die Sehnsucht kennt
Weiß, was ich leide!
Allein und abgetrennt
Von aller Freude,
Seh ich ans Firmament
Nach jener Seite.

Ach! der mich liebt und kennt,
Ist in der Weite.
Es schwindelt mir, es brennt
Mein Eingeweide.
Nur wer die Sehnsucht kennt
Weiß, was ich leide!

Johann Wolfgang von Goethe
(1749 – 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Bevor wir in den Text aus dem Buch der Offenbarung 21:1-7 schauen, möchte ich noch ein wenig auf die Sehnsucht eingehen, die dieses wunderschöne Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe beschreibt.

Sehnsucht kann ja sehr unterschiedlich sein. Jeder Mensch ist unterschiedlich angelegt und hat unterschiedliche Sehnsüchte.

Jetzt neu: GoLive Predigten auf Video

Der Duden sagt: 

„Sehnsucht ist ein inniges, schmerzliches Verlangen nach jemandem oder etwas.“

So ist auch unser Sprachgebrauch. Wir sagen Sätze in denen „sich vor Sehnsucht verzehren“ oder „vor Sehnsucht vergehen“ vorkommt. Da brennt etwas in uns drin oder es schmerzt. Bei dem einen vielleicht mehr, bei dem anderen weniger. Aber immer ist es ein Defizit, ein Gefühl, dass etwas fehlt. Wie eine offene Wunde, von der man sich wünscht, dass sie abheilen soll.

Ähnliche Artikel: Über den Sinn des Lebens, Psalm 91 - Gebet, Wie finde ich eine Gemeinde die zu mir passt?


Jeder von uns geht auch anders mit Sehnsucht um, jeder Körper reagiert unterschiedlich darauf. Goethe schaut in den Himmel, vielleicht sieht er den Wolken hinterher. Oder die Wolken kommen aus der Himmelsrichtung in der sich seine Angebetete befindet. Bei mir gibt es eine Sehnsucht nach einer besseren Welt. Ich spüre sie zwar nicht permanent oder immer sehr deutlich, vor allem nicht im Alltag, aber trotzdem ist sie immer da, tief innen in meinem Herzen.

Es ist die Sehnsucht nach einer heilen Welt, ohne Schmerzen, ohne Angst, ohne Streit, ohne Leiden, ohne Traurigkeit, ohne Depression. Eine Welt in der Harmonie herrscht, Lachen zu hören ist.

Die Menschen, die man trifft haben Zeit für ein freundliches Wort, sind positiv erfüllt und glücklich. Allen geht es gut. Die Seele ist entspannt. 

Auf solch eine Welt freue ich mich. Vor langer Zeit hatte jemand mal eine Vision von dieser Welt. Sie ist in der Bibel aufgeschrieben:

Die neue Welt Gottes – Offenbarung 21:1-7


Dann sah ich einen neuen Himmel und eine neue Erde. Denn der vorige Himmel und die vorige Erde waren vergangen, und auch das Meer war nicht mehr da. Ich sah, wie die Heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkam: festlich geschmückt wie eine Braut für ihren Bräutigam. Eine gewaltige Stimme hörte ich vom Thron her rufen: »Hier wird Gott mitten unter den Menschen sein! Er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein. Ja, von nun an wird Gott selbst in ihrer Mitte leben. Er wird ihnen alle Tränen abwischen. Es wird keinen Tod mehr geben, kein Leid, keine Klage und keine Schmerzen; denn was einmal war, ist für immer vorbei.« Der auf dem Thron saß, sagte: »Sieh doch, ich mache alles neu!« Und mich forderte er auf: »Schreib auf, was ich dir sage, alles ist zuverlässig und wahr.« Und weiter sagte er: »Alles ist in Erfüllung gegangen. Ich bin der Anfang, und ich bin das Ziel, das A und O. Allen Durstigen werde ich Wasser aus der Quelle des Lebens schenken. Wer durchhält und den Sieg erringt, wird dies alles besitzen. Ich werde sein Gott sein, und er wird mein Kind sein. 

Offenbarung 21:1-7

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn über die share Funktion direkt unter dem Artikel mit deinen Freunden und wecke die Sehnsucht in ihnen.

Verspürst du auch manchmal diese Sehnsucht nach einer besseren Welt? Sie kann jetzt sofort beginnen, in dir! Mit Jesus in deinem Herzen trägst du Gottes Königreich in dir und kannst dabei helfen diese Welt schöner zu gestalten. Wenn du dafür noch eine passende Gemeinde suchst, besuche GoLive Kirche in Solingen. Komm zum Austausch, Gebet und Lobpreis, jeden Samstag um 11.00 Uhr. Schau in unseren Trailer Video in der Seitenleiste, um einen ersten Eindruck von unserer Gemeinde zu bekommen.

Trag dich auch gerne in unseren Newsletter ein, um über die neuesten Predigten, Podcasts und Blogposts auf dem Laufen gehalten zu werden. Und wenn du uns auf Facebook folgst, erhältst du zusätzliche ermutigende Bibelverse regelmässig in deine Timeline.

Wir wünschen dir Gottes Segen!

share

Recommended Posts

COVID-19 UPDATE: Ab sofort beginnen wir mit einer schrittweisen Rückkehr zu der Gestaltung von PräsenzgottesdienstenWeitere Informationen
+