Sprüche 3:5-6 – Verlass dich auf den Herrn oder Gott macht keine Fehler.

Sprüche 3:5-6 - Verlass dich auf den Herrn oder Gott macht keine Fehler.

Der Bibelvers Sprüche 3:5-6 handelt davon, sich auf den Herrn zu verlassen. Aber was bedeutet das eigentlich? Verlass dich auf den Herrn.

Ich liebe Hörbücher! Sie sind einfach unglaublich praktisch: Man verfolgt eine Geschichte und hat immer beide Hände frei. Das ist sehr hilfreich z. B. bei der Gartenarbeit, beim Putzen & Kochen…

Früher habe ich mir die Hörbücher regelmäßig in der Bücherei ausgeliehen. Bis mir vor einigen Jahren meine Kollegen einen audible-Gutschein geschenkt haben. Nun steht mir eine unglaublich große Auswahl an Hörbüchern zur Verfügung.

Das letzte Buch, welches ich gehört habe, spielte im späten Mittelalter zur Zeit der Pest in London. Hier stirbt der beste Freund der Hauptfigur. Auf dem Sterbebett bittet dieser ihn darum einen Psalm zu zitieren.

An dieser Stelle bin ich hängen geblieben und habe mich gefragt, welchen Psalm ich wohl in solch einer Situation gewählt hätte. Und ich musste mit Erschrecken feststellen, dass der einzige Psalm, den ich so halbwegs auswendig kann, der Psalm 23 ist. Das brachte mich zu der Erkenntnis: Es kann nicht schaden, ein paar Bibeltexte auswendig zu können!

Aber: Es gibt so viele Bibeltexte. Wo fange ich an?

Sprüche 3:5-6 – Verlass dich auf den Herrn

Und da fiel mir wieder mein Poesiealbum ein. In dieses Album hat meine Oma 1977 einen Bibeltext geschrieben, der mich bis heute durch mein Leben begleitet. Und ich kann ihn mittlerweile auswendig. Er steht in Sprüche 3:5-6.

„Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an Ihn, in allen deinen Wegen so wird er dich recht führen.“

Sprüche 3:5-6

Verlass dich auf den Herrn…

Ein Sprichwort sagt: „Verlass dich auf andere und du bist verlassen“… Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich verlass mich am liebsten auf mich selber; ich habe die Dinge gern in der Hand. Dann weiß ich, dass alles läuft und am Ende halbwegs gut wird. Mich auf andere verlassen fällt mir schon schwer. Und als ob das nicht reicht, fügt der Schreiber in Sprüche 3:5-6 noch hinzu:

…von ganzem Herzen…

Ich soll mich auf den Herrn verlassen, aber nicht nur ein bisschen (so lala…), sondern von ganzem Herzen! Wie geht das: Von ganzem Herzen? Ich glaube, das gelingt nur, wenn ich Gott auf ganzer Linie vertraue. Ohne dieses bedingungslose Vertrauen ist das nicht möglich und das möchten die Verse in Sprüche 3:5-6 uns nahelegen.

…und verlass dich nicht auf deinen Verstand…

Und als ob dies noch nicht genug wäre, soll ich mich auch nicht auf meinen Verstand verlassen. Also sind wir doch mal ehrlich: Wenn ich mich auf etwas verlassen kann, dann doch auf meinen Verstand, oder!? 😉 Aber der Text geht ja noch weiter…

…sondern gedenke an Ihn, in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen,

Vor kurzem kam ich mit jemandem ins Gespräch, der seine Kur vorzeitig abgebrochen hatte. Eigentlich sollte die Zeit genutzt werden, um aufzutanken und zur Ruhe zu kommen. Doch das Gegenteil ist eingetreten. Derjenige hat unter extremem Schlafmangel gelitten. Nachts hat er Probleme gewälzt und ist einfach nicht zur Ruhe gekommen. Das nahm solche Ausmaße an, dass sogar über Suizid nachgedacht wurde.

Im Wartezimmer Gottes

Während des Gesprächs musste ich an eine Predigt denken, die ich kürzlich gehört hatte. Dort wurde die Begrifflichkeit „Wartezimmer Gottes“ geprägt. Welch schöne Vorstellung: Ich darf im Wartezimmer Gottes Platz nehmen und getrost darauf warten, dass die Tür zum Behandlungszimmer aufgeht und ich Gott, meinem Arzt und Helfer, meine Nöte, Sorgen und Schmerzen sagen kann in dem Bewusstsein, dass er sich liebevoll und gewissenhaft darum kümmert.

Gott macht keine Fehler!

Ein guter Freund ist vor drei Jahren mit dem Motorrad tödlich verunglückt. Einmal im Jahr treffen wir uns bundesweit mit einigen Bikern und verbringen zusammen ein langes Wochenende. Unser Freund ist schon einen Tag vorher angereist und am Abend vor dem Tag unserer Anreise erhielten wir dann die traurige Nachricht per Telefon. Auf der Beerdigung hat uns seine Mutter in den Arm genommen und etwas gesagt, was bei mir einen tiefen Eindruck hinterlassen hat: „Gott macht keine Fehler!“ 

Wenn es mir gutgeht, kommt dieser Satz leicht über die Lippen. Aber wenn ich mein einziges Kind beerdigen muss, und dennoch sagen kann: „Gott macht keine Fehler.“ – Was für ein Glaube! Dieses Vertrauen in Gott wünsche ich mir auch. Ich möchte mich – von ganzem Herzen – darauf verlassen können, nicht tiefer als in seine Hände zu fallen.

Seitdem hat der Bibelvers aus meinem Poesiealbum eine ganz neue Bedeutung.

„Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an Ihn, in allen deinen Wegen so wird er dich recht führen.“

Sprüche 3:5-6

Weiter inspirierende Bibelverse, die Mut und Hoffnung bringen, findest du bei uns auf FACEBOOK.

Wenn du Interesse hast an GoLive Gottesdiensten teilzunehmen, dann bist du bei uns jederzeit herzlich willkommen. Lass uns wissen, ob du gerne persönlich vorbeischauen möchtest oder erhalte einen Link mit Passwort für unsere ZOOM-Übertragung über unseren Newsletter

Trag dich hier ein: NEWSLETTER GOLIVE KIRCHE SOLINGEN

share

COVID-19 UPDATE: Ab sofort beginnen wir mit einer schrittweisen Rückkehr zu der Gestaltung von PräsenzgottesdienstenWeitere Informationen
+